Reisen im Detail 2024 - Unterwegs mit Frauen und mit Frauen Unterwegs - Frauen Unterwegs, Frauenreisen, Ägypten, Baltikum, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritanien, Indien, Island, Italien, Kapverden, Kuba, Madeira, Marokko, Mongolei, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Sinai, Spanien, Slowakei, Sri Lanka, Tschechien, Tunesien, Türkei, Usbekistan, Zypern
Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    

Weimar: "Gefunden!"
Mußereise in Weimars Natur und Kultur


A. 03.04.-07.04.2024
B. 05.08.-09.08.2024

"Diese Reise war etwas ganz besonderes, ein Kleinod unter den Städtereisen! Historische, teils versteckte Orte und auch Cafés, die gelesenen Szenen aus dem Leben von Christiane Vulpius und die zarten Gedichte der Reiseleiterin inmitten der Natur waren wie ein Geschenk!" Catrin, 2023

"Gefunden" ist ein spätes Gedicht Goethes an seine Frau Christiane. Es beginnt mit dem Vers "Ich ging im Walde so für mich hin, und nichts zu suchen, das war mein Sinn."

Schlosspark BELVEDERE

Diese wunderbare Offenheit beschert den Wandernden das besondere Glück des wahren Findens! Dichtung und Natur waren schon immer schöpferische Geschwister, gehen Hand in Hand. Sie laden zu Muße ein, zum Besinnen und Schauen, zum Lauschen und Atemholen, zu Schönheit und Weite.

Und so finden wir sowohl im Frühlingsmonat April, wenn alles vom Eise befreit, als auch im Sommermonat August, wenn alles mit üppigen Wiesen lockt, viel Muße bei Spaziergängen, Lesungen, poetischen Meditationen, beim Verweilen an schönen Orten: ein Wandern durch natürliche und kulturelle Landschaften! In ihnen weben uns Liebe und Schönheit ihr Band. Dabei begegnen uns vor allem Christiane Vulpius-Goethe, Charlotte von Stein und die Herzogin Anna Amalia – Frauen unterschiedlichster Couleur – an ihren Orten und mit ihren verschiedenen Handschriften. Alle schreiben sie, halten ihre Erfahrungen meist in Brief und Tagebuch fest. Im September 1814 schrieb Christiane Vulpius-Goethe, die gerne tanzte und ins Theater ging, in einem Brief: "Bei diesem schönen Wetter fahren wir oft aus nach Tiefurt".
Und das werdet auch Ihr tun!

Reiseleiterin
Gemeinsam mit Eurer Reisebegleiterin Dr. Heidrun Adriana Bomke – sie ist Dichterin, Literaturwissenschaftlerin und Lebensreisebegleiterin –, wandelt Ihr auf Mußewegen:

  • an der Ilm entlang zu Goethes Gartenhaus, wo er einst Christiane traf und heute auch ein wunderschöner Garten mit lauschigen Plätzen und dem "Stein des Glücks" auf uns wartet;
  • und weiter an der Ilm bis hin zum wundervollen Tiefurter Park und Schloss, dem ehemaligen "Musenort" der Weimarer Hofgesellschaft und ab 1781 Sommersitz der Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar und Eisenach;
  • zum "Wittumspalais" der geschätzten Regentin Anna Amalia, das Einblick in die Lebensweise dieser besonderen Frau gibt;
  • auf einen poetischen Stadtspaziergang zu besonderen Plätzen;
  • und schließlich an der Ilm hinauf zum barocken Schloss und Park Belvedere mit Orangerie und weitem Blick auf Weimar und Umgebung (zurück mit dem Bus).
"Auge in Auge mit dem Licht!"

Heidrun ist in Thüringen geboren, lebt in Berlin und auf Sizilien und wird Euch mit vielfältigen Inspirationen verwöhnen. Das gemeinsame Unterwegs-Sein mit ihr lädt zu Leichtigkeit und Lebensfreude ein. Das lukullische Weimar dürft Ihr dabei ebenfalls „kosten“. Mittags oder abends speist Ihr gemeinsam an traditionellen oder neuen Plätzen. Weimar hat Charme! Und Ihr könnt der Seele Raum geben in dieser herrlich leuchtenden Natur im UNESCO-Welterbe Weimar!


"Es war von Anfang bis Ende eine Wohlfühl-Reise für die Seele! Heidrun Adriana Bomke hat uns durch die Verknüpfung von historischem Wissen und Poesie auf beeindruckend leichte Weise in das Weimar der Zeit von Anna Amalia und Goethe geführt. Und mit ihren wunderbar vorgetragenen eigenen Gedichten hat sie mich immer wieder tief berührt und zur inneren Einkehr gebracht." Sabine, 2023

Muße im Tiefurter Park

Unterkunft
Im barocken, ehemaligen "von Bernstorff´schen Palais" empfängt Euch heute ein modernes 3-Sterne-Hotel der gehobenen Mittelklasse, geschaffen zum Erholen und entspannten Genießen. Das Hotel befindet sich im klassischen Zentrum Weimars, zwischen Goethe- und Schillerhaus, direkt am Frauenplan und in der Fußgängerzone gelegen.

Anreise
Sowohl mit dem Zug als auch mit dem Auto ist Weimar sehr gut zu erreichen. Das Hotel verfügt über eine Tiefgarage, und vom Bahnhof Weimar ist das Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreichbar.

Tagesprogramm*

1. Tag
Anreise bis 16 Uhr
17 Uhr: Poetische Begrüßung vor dem Hotel mit anschließendem kleinen Spaziergang
19 Uhr: Gemeinsames Abendessen im Restaurant "Erbenhof", anschließend "Gute-Nacht-Poesie"

2. Tag
Frühstück
"Gefunden" - Poetische Einstimmung zum Tag
Vormittags: Literarischer Stadtspaziergang
Mittags-Rast im Kirms-Krackow-Haus
Nachmittags: Literarischer Spaziergang im Park an der Ilm, Besuch von Goethes Gartenhaus mit anschließender Kaffeepause im "Residenzcafé", dem ältesten Kaffeehaus Weimars

3. Tag
Frühstück
"Gefunden" - Poetische Einstimmung zum Tag
Vormittags: Besuch im Wittumspalais
Nachmittags: Spaziergang zum Tiefurter Park, dem Musensitz der Herzogin Anna-Amalia, mit poetischem Picknick (Rückfahrt mit dem Bus)
Abends: Gemeinsames Abendessen in der "Creperie du Palais", einem französischen Bistro, anschließend "Gute-Nacht-Poesie"

4. Tag
Frühstück
"Gefunden" - Poetische Einstimmung zum Tag
Tagsüber: Besuch auf dem Belvedere mit Orangerie, italienischen Impressionen und Imbiss/Kaffeetrinken
Abends: Gemeinsames Abendessen im traditionellen Gasthaus "Zum weißen Schwan", anschließend "Gute-Nacht-Poesie"

5. Tag
Frühstück
Poetischer Abschiedsgruß
bis 11 Uhr: Check-Out und Abreise

Goethes Gartenhaus



*Änderungen vorbehalten und abhängig von aktuellen Bedingungen

zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
   
 
  PREIS:  730,00 € (A)
 730,00 € (B)

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung
 


PREIS: 730,- €

LEISTUNGEN:
4 Übernachtungen im DZ mit Du/WC, Frühstücksbuffet, freies WLAN im Hotel, geführte Spaziergänge mit Lesungen und Erläuterungen, Reisebegleiterin

EZ-ZUSCHLAG: 160,- €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise, weitere Verpflegung, Kosten für Eintritte und öffentliche Verkehrsmittel

TEILNEHMERINNEN: 5 - 10 Frauen

VERANSTALTERIN:
Frauen Unterwegs - Frauen Reisen



Reiseleiterin:
Dr. Heidrun Adriana Bomke



Fotos ©: (der Weimar-Bilder)
Heidrun Bomke