Reisen im Detail 2019 - Unterwegs mit Frauen und mit Frauen Unterwegs - Frauen Unterwegs, Frauenreisen, Ägypten, Baltikum, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritanien, Indien, Island, Italien, Kapverden, Kuba, Madeira, Marokko, Mongolei, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Sinai, Spanien, Slowakei, Sri Lanka, Tschechien, Tunesien, Türkei, Usbekistan, Zypern
Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    
Sizilien - Silvester in Punta Secca

A. 28.12.2019-04.01.2020 Silvester

Mit Leichtigkeit ins neue Jahr am Meer von Punta Secca - Sizilien
Benvenuti - herzlich Willkommen! - ruft eure Reisebegleiterin Dr. Heidrun Adriana Bomke. Die Autorin und Literaturwissenschaftlerin lockt mit Übermut im Übergang der Jahre zu einer inspirierenden Mußezeit.

„Einfach herrlich, groß, wunderbar, unwiederbringlich, einmalig, lebendig und übermütig - ein Seelengeschenk!“, so eine Teilnehmerin der letzten Neujahrs-Reise. Dieses Neujahrserlebnis ist eine besondere, ganzheitliche Zeit für die Seele: natürlich, kreativ und liebevoll leicht.

Eure Neujahrsreise trägt den besonderen Titel: ÜBERMUT TUT GUT!
Ja, ihr hört richtig: „Übermut tut gut“! Es ist eine Einladung für Frauen, die das Wohltuende und Schöne der eigenen Lebendigkeit und Kreativität im Austausch mit anderen Frauen zum Jahresübergang erleben und feiern möchten:
Raus aus der Enge, aus dem Eingefahrenen in die weite poetische Kraft Siziliens!
Mit vielen Meeresspaziergängen an magischen Plätzen, mit Ritualen, kleinen Lesungen, Episoden aus der vielfältigen Geschichte und poetischen Meditationen, mit lustvollen Schreibinspirationen an wundervollen Kulturorten,  mit Tanz und mediterranem Essen genießt ihr die Energie und die Früchte dieser kraftvollen und schönen sizilianischen Erde am Meeresrand von Europa.

Die Mußezeit zur Jahreswende ist ein Innehalten, Atemholen, ein Staunen und Entdecken im Außen und Innen: Womit war das vergangene Jahr gefüllt? Wie fühle ich mich? Was schlummert noch in mir? Wozu brauche ich Mut? Wofür möchte ich mich in Leichtigkeit und mit Vertrauen öffnen?

Rückschau, Übergang und Ahnung für das Kommende:
Was wünscht ihr euch im plätschernden Fluss des Lebens? Was ist bereits davon geflossen? Was möchte noch sprudeln? Wo ist eure Küste? 

Die Meeresfrau - eine mythologisch-literarische Figur, begleitet dabei. Lockt Mutige gar ins Meer zur Begrüßung des neuen Jahres? Die Sirene aus dem Meer ist die urweibliche Kraft unserer Seele. Sie lehrt uns die Wandlungsfähigkeit. Und sie flüstert uns etwas zu unter dem weiten Himmel. Wir sammeln es als Silben ein. Schreiben es auch in den Sand. Schreiben auch Haikus, diese kleine meditative Kurzform, die unseren Geist beruhigt und auf den Augenblick lenkt.

Westlicht und Ferne
Unendlich glitzerndes Meer
Schenkst mir die Sterne

So ankert ihr zwischen den Jahren am Meer von Punta Secca, vertrauensvoll verbunden in einer Gruppe von 4-6 Frauen. Draußen fahren am Canale di Sicilia viele Schiffe vorbei.

Und: Es braucht keine Vorkenntnisse im Schreiben - es geht ganz leicht unterwegs, einfach so! Schreiben bringt Klarheit und viel Freude. Nur Mut! Probiert es aus!

Die Einladung von Heidrun Adriana Bomke, der Autorin mit dem Übermut, ist: Reise mit mir, schreibe Dich frei, genieße eine Lesung und Du wirst spüren, wie Deine Seele Flügel bekommt!



REISELEITERIN
Heidrun Adriana Bomke begleitet erfahren und lustvoll. Die „Frau mit dem Übermut“ und reisende Autorin lebt seit 8 Jahren auch auf Sizilien und kennt und liebt die Insel mit ihrer vielfältigen Kultur und ihren Bewohnern. Ihre eigenen Bücher sowie sizilianische Geschichten hat sie im Gepäck an der spätbarocken Südostküste Siziliens, in der Provinz Ragusa.

Ihr steht mit eurer poetischen Reisebegleiterin in Kamerina, einer alten griechischen Ansiedlung mit einem Atheneheiligtum und schaut weit auf das Meer. Ihr erlebt das feudale Castello „Donnafugata“ mit dem wundervollen mediterranen Garten und besonderen Frauengeschichten. Die barocke Stadt Modica (Weltkulturerbe des sizilianischen Spätbarock) lockt mit ihrer Architektur sowie mit besonderer Schokolade und Poesie. Ihr lauft im Naturschutzpark Randello auch über bewaldete Dünen und durch Pinienwälder bis ans Meer. Und ihr erntet natürlich auch Orangen, denn es ist schon Orangenzeit und gute Weine kommen aus den Weingärten in der Nähe. Carubabäume und Olivenhaine sind weithin sichtbar in den Wiesen zwischen den typisch hellen Trockenmauern aus Kalkstein.

UNTERKUNFT
Der 34 m hohe Leuchtturm aus dem Jahr 1853 ist das Erkennungszeichen im kleinen Fischerort Punta Secca, wo euer Ferienzuhause „Sempre verde“ ist. Drei Minuten vom Meer entfernt mit Dachterrasse erwarten euch 4 Zimmer für  sieben Nächte. Dieses ganz neu rekonstruierte ökologische Haus erhielt den Preis für Ökologisches Bauen in Italien 2018! Und es ist ein Haus der Kunst, der Freundlichkeit, voller Wärme und Liebe und Authentizität und mit sehr gutem hausgemachtem Frühstück. Auch die Begegnung mit den Frauen des Hauses wird guttun und einiges erzählen aus der interessanten sizilianischen Frauengeschichte. Ihr könnt euch freuen auf Licia, eine junge Künstlerin, ihre Familie und ihr wundervolles Bed&Breakfast „Sempre verde“ (Immergrün).

ANREISE
Wir  empfehlen die Flughäfen Catania oder Comiso (nur Ryanair), ganz in der Nähe von Punta Secca. Der Transfer von Catania  oder Comiso kann organisiert werden und ist nicht im Preis enthalten. Der Preis dafür ist abhängig von der Anzahl der Personen. Ab Comiso 30 €, ab Catania 90 € pro Fahrt.



Tagesprogramm*

Samstag, 28.12.19
Anreise, Sammeltransfer von Catania bzw. Comiso nach Punta Secca ist möglich
18 Uhr - erster gemeinsamer poetischer Spaziergang am Meer und danach Abendessen im „Sempre Verde“

Sonntag, 29.12.19
Poetische Morgenmeditation
Die Poesie des kleinen Hafenortes Punta Secca mit der Geschichte um die Sirenen
gemeinsames Abendessen

Montag, 30.12.19
Poetische Morgenmeditation
Natur und Historie: Kamerina und Randello mit Lesungen und schreibendem Rückblick auf das vergehende Jahr - Mittagsimbiss in Scoglitti

Dienstag, 31.12.19
Poetische Morgenmeditation
Das „Castello Donnafugata“ mit seinem wundervollen Garten und seinen Geschichten - mit Museumsbesuch und Lesung; abends gemeinsame Silvesterfeier in einem Restaurant vor Ort in Punta Secca

Mittwoch, 01.01.2020
Poetische Morgenmeditation
Einfach am Meer entlang ins neue Jahr … - das neue Jahr einatmen, Geschichten und sich selbst lauschen und eine neue Seite beschreiben - mit gemeinsamen Mittagessen

Donnerstag, 02.01.20
Poetische Morgenmeditation
Der Charme, die Poesie und die Schokolade der Barockstadt Modica - mit Museumsbesuch, Spaziergängen, Lesungen und gemeinsamen Mittagessen

Freitag, 03.01.20
Poetische Morgenmeditation
Orangenernte mit Lesung und Muße unter dem Leuchtturm - Ausschau und Abschied in Punta Secca; Abschiedsessen im Hotel „Sempre Verde“

Samstag, 04.01.20
Poetische Morgenmeditation
Frühstück und Abschiedgruß


*Änderungen vorbehalten

zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
   
 
  PREIS:  1.160,00 € (A)

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung
 


LEISTUNGEN:
7 Übernachtung im DZ mit Dusche und WC, Frühstück, alle Ausflüge (mit Eintritt und Transfer), Begrüßungssekt und Neujahrsüberraschung, deutschsprachige Reiseleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
210,00 €

NICHT IM PREIS ENHALTEN:
Anreise (wir vermitteln Euch gerne einen Flug), Transfer Flughafen - Hotel, weitere Verpflegung

TEILNEHMERINNEN:
4 - 8 Frauen

VERANSTALTERIN:
Kooperationspartnerin